Vereinbarkeit ist unser Leitmotiv

Unternehmenserfolg

  • von Unternehmenserfolg und Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Interessen

  • von den Interessen der unterschiedlichen Generation in der Belegschaft,

Familie

  • von Beruf und Familie, Arbeit und Leben.

Unser Anspruch ist die Umsetzung einer familien- und lebensphasenorientierten Personalpolitik, die wirkt – und so die Arbeitgeberattraktivität stärkt.

Denn Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer achten immer stärker auf eine Unternehmenskultur, in der betriebliche Interessen und Bedarfe von Beschäftigten in einer fairen Balance sind. Dazu gehören Angebote für eine gute Vereinbarkeit der beruflicher mit der familiären Verantwortung resp. den privaten Interessen.

Für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in allen Branchen wird Vereinbarkeit zunehmend zum zentralen Hebel, um Fachkräfte nicht nur zu gewinnen und zu halten. Denn es geht noch um mehr: die nachhaltige Sicherung der Faktors Arbeit durch die Arbeits- und Einsatzfähigkeit der Beschäftigten genauso wie ihre entsprechende Bereitschaft – und damit um nicht weniger als die Zukunft.

Gelungene Vereinbarkeit ist für uns deshalb mehr als ein Etikett auf einer Stellenanzeige. Sie ist die Verbindung von strategischem Anspruch und gelebter Kultur. Sie schafft eine nachhaltige Beschäftigungssicherung unter Berücksichtigung der individuellen Lebenswelten und wird sichtbar in Haltung, Instrumenten und im Dialog. Denn Instrumente können nur dann positiv wirken, wenn sie mit einer positiven Haltung angeboten und genutzt werden und wenn sie in eine gute Kommunikation eingebunden sind („Tue Gutes und rede drüber“).

Wir konzipieren Strategien und entwickeln Lösungen für Ihre gelungene Vereinbarkeit – mit dem Blick für das Wesentliche, mit ergebnisorientierten Prozessen und erprobten, partizipativen Methoden, die Belegschaft und Führungskräfte mitnehmen. Veränderung wird mit uns zu einem positiven Erlebnis für alle Beteiligten.

Aktuelles:

1. Die Corona-Krise: Chancen durch und für Vereinbarkeit

Wir sehen uns gerade alle einer nie dagewesenen Herausforderung gegenüber – sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich.

Verantwortungsbewusstsein, Solidarität, Flexibilität und Pragmatismus sind das Gebot der Stunde – alles Werte, die auditierte Arbeitgeber*innen  – wenn auch in kleinerem Rahmen – in den Auditierungsprozessen intensiv diskutiert und mit praktischen Maßnahmen vertieft haben. Sie sind dadurch in der jetzigen Lage klar im Vorteil! Flexible Arbeitsbedingungen, Homeoffice, Geben und Nehmen sowie Vertrauenskultur sind für Sie nichts, was jetzt im Krisenmodus mühsam erlernt werden muss. Dennoch: die Lösungen kommen an ihre Grenzen, wenn sie flächendeckend und über längere Zeit tragen sollen.

Bitte seien Sie versichert, dass wir Ihnen in dieser Zeit gern per Telefon, Mail oder Videokonferenz mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn es um die Umsetzung flexibler Arbeitsbedingungen, Kommunikation auf Distanz oder Ideen, wie die Betreuung von Kindern oder zu pflegenden Angehörigen geht. Auch wir haben keine Patentlösungen, aber neben unserer Erfahrung aus über 400 Auditierungen auch die audit-familie im Hintergrund mit ihrem Ideen-Netzwerk.

2. berufundfamilie remote café

3. Zahlen, Daten Fakten:

Vereinbarkeit steht hoch im Kurs: 8 von 10 Beschäftigten finden die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben bei der Arbeitgeberwahl wichtig. Das ist nur ein Ergebnis unserer Umfrage bei 2.500 Beschäftigten, die belegt, dass die Relevanz einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik unabhängig vom Familienstand der Erwerbstätigen hoch ist.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.